LÄDT

Suchbegriff eintragen

Was tun gegen die Tricks der Buchungsportale?

NEWS

Was tun gegen die Tricks der Buchungsportale?

Teilen

die Süddeutsche Zeitung berichtet in einem aktuellen Artikel, wie dreist Verbraucher verunsichert und zur Buchung gedrängt werden. Auch durch das Sammeln personenbezogener Daten werden, trotz DSGVO, zielgerichtete Angebote angezeigt. Grundsätzlich ganz praktisch mag man denken – jedoch gibt es Technologien, die Ihnen einen höheren Preis zeigen, sobald angenommen wird, dass Sie ein gewisses Interesse für ein Produkt hegen.

Nur einer von vielen Gründen warum Sie bei einem mobilen und persönlichen Reiseberater besser aufgehoben sind: AMONDO Reiseberater sind unabhängig und nicht an den Verkauf einer bestimmten Marke gebunden. Sie haben Zugang zu einer professionellen Preisvergleichssoftware, wie sie auch in stationären Reisebüros verwendet wird.

Somit kann mit nur einem Klick das beste Angebot für Sie gefunden werden – und wenn es doch mal bei booking.com oder Expedia günstiger ist? Kein Problem: auch das bucht Ihr Reiseberater gern für sie ein und kümmert sich um alles rund um Ihren Urlaub.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel der Süddeutschen Zeitung hier.

Foto: © Fotolia goodluz 42029539

Tags

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.