Suchbegriff eintragen

Auf Safari in Kenia

Tags: ,

Auf Safari in Kenia

Teilen
Reiseberater Thomas auf Tuchfühlung mit einer Giraffe

Tiere in freier Wildbahn üben eine unglaubliche Faszination aus, vor allem, wenn es sich um die Big Five, also Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden handelt. Auch, wenn ein gebürtiger Abstand angeraten ist, so steht eine Safari, bei der diese majestätischen Tiere live in Ihrem Lebensraum zu beobachten sind, bei vielen auf der Reise-to-do-Liste. amondo-Reiseberater Thomas Schweier, hat sich jetzt diesen Traum erfüllt und war ganz dicht dran.

Auf Augenhöhe mit den “Big Five”

Safari-Kritiker mögen sich zu Beginn von Corona gefreut haben, bedeuteten weniger Besucher hier auch mehr Ruhe für die Tiere. Leider wurde durch die geringeren Umsätze häufig auch beim Personal gekürzt, welches Wilderern freiere Hand lies. Es hat halt alles seine zwei Seiten.

Jetzt sind Fernreisen und damit auch Safaris wieder möglich und wer mit solch einer Reise bislang geliebäugelt hat – egal ob als Rundreise in der Gruppe oder individuell zusammengestellt – für den ist jetzt möglicherweise die richtige Zeit, denn vor Ort ist man gut auf die aktuelle Situation rund um Corona eingestellt. Und bei wilden Tieren ist Abstand halten ja sowieso geboten.

Traut euch!

“Wir sind immer noch überwältigt von der einzigartigen Natur und der unglaublichen Vielzahl und Vielfalt der Tiere und empfehlen jedem, auch jetzt eine Fernreise anzutreten.

Für die Einreise waren ein negativer PCR-Test (96 Stunden vor Einreise), ein E-Visa und eine Gesundheitserklärung notwendig. Alles kein Problem.

Vor Ort waren die Unterkünfte ca. 30% ausgelastet und die Covid-Regeln mit Fiebermessung, Abstand usw. wurden vorbildlich eingehalten.

Wir selbst waren 4 Nächte am Diani Beach und 12 Nächte auf Safari, aber bei der Zusammenstellung der Reise hat man dort vor Ort alle Möglichkeiten.

Für die Rückreise mit Direktflug nach Deutschland war nur der Impfnachweis bzw. der CovPass notwendig. Für ungeimpfte hätte es aber auch viele Möglichkeiten geben, vor Ort einen PCR Test zu machen.

Kwaheri Kenia – Auf Wiedersehen Kenia!”

 

Fotosafari in der Masai Mara, im Tsavo Ost und im Taita Hills Game Reserve

alle Fotos von Thomas Schweier

Junger Leopard in der Masai Mara
Elefanten im Amboseli mit Blick auf den Kilimanjaro
Löwe mit frischer Beute in der Masai Mara
Gepard im Tsavo Ost
Löwen im Tsavo Ost
Leopard in der Masai Mara
Elefanten im Tsavo Ost
Löwe in der Masai Mara
Buffalo im Taita Hills Game Reserve
Zebras im Taita Hills Game Reserve
Ballons über der Masai Mara
Wasserloch im Tsavo Ost
Walking Safari Lake Naivasha
Giraffen ganz nah
Tags: